fbpx

Kulinarik

Nur die besten Zutaten kommen uns ins Haus

Unser Küchenteam verwöhnt Sie jede Woche mit neuen saisonalen Speisen sowie den bewährten Chadim-Schmankerln, wie der Wiener Rindsroulade. Speisen und Rezepte sind vielfältig, gleich bleibt immer die Prämisse: Unsere Gäste bekommen Premium-Qualität serviert, daher kochen wir frisch, mit regionalen Produkten und mit moderner Küchentechnik. Wir legen Wert auf Qualität, solides Wirtschaften und Gastfreundschaft, denn für Sie als Gast soll das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmen. Der Chef des Hauses achtet genau, dass nur beste heimische Zutaten auf den Tisch kommen, er sieht seine Gäste als Teil der Chadim-Familie. Bei uns sitzen daher sozusagen alle am selben Tisch.

Regionalität, ausgezeichnet mit dem AMA-Gastrosiegel

Unser Küchenchef kennt seine Lieferanten genau und wählt sorgfältig aus, was auf den Tisch kommt, das beginnt schon bei den Beilagen: Gerald Kaiser aus Stockerau liefert Erdäpfel und Zwiebel, die Eier kommen u.a. von Stefan Otzlberger aus Atzenbruck, in der Spargelsaison beliefert uns frisch aus dem Marchfeld Familie Sulzmann. Rind-, Schweine und Hühnerfleisch ist aus Österreich, vom Tullnerfelder Schwein, von Wiesbauer Gourmet oder von Reidling. Die fangfrischen Fische sind in heimischen Gewässern geschwommen und auch Milchprodukte beziehen wir aus österreichischer Landwirtschaft. Verfeinert und abgeschmeckt werden alle Speisen mit edlen Gewürzen von Wiberg. Für dieses kontinuierliche Augenmerk wurden wir mit dem AMA-Gastrosiegel ausgezeichnet, dieses steht für regionale Produkte und kontrollierte Herkunft.

Einzigartig im Chadim – die Rindsroulade

Viele unserer Gäste kommen immer wieder wegen der Schmankerl zu uns, besonders schätzen sie die Wiener Rindsroulade des Chadim, begleitet von einem Erdäpfelgratin.

Kleine Kochkunde: die Sous-Vide Methode

Das Feingefühl und Können unseres Küchen-Teams wird durch moderne Küchentechnik unterstützt. Mit der Niedrigtemperaturmethode kann Fleisch besonders schonend im Backofen gegart werden, es bleibt saftig und rosa. Eine von uns besonders geschätzte Niedrigtemperatur-Variante ist das Vakuumgaren, es wurde in der französischen Küche erfunden und wird daher auch als Sous–Vide bezeichnet: Wir garen Fleisch, Fisch oder Geflügel vakuum-verpackt in einem temperaturgeregelten Dampfgargerät – das ist der Rational Kombidämpfer, der in einer modernen Küche sozusagen alle Stück´ln spielt. Die Zutaten bleiben dabei saftig und behalten ihre Farbe, das Aroma wird intensiver, weil es sich nicht verflüchtigen kann und alle Nährstoffe bleiben erhalten.